SecondLife Rugs

Second Life Rugs


Für “Second Life Rugs” müssen weder Schafe aufwachsen noch geschoren werden, die Wolle ist bereits gesponnen und gefärbt.
Ähnlich den Prinzipien "cradle to cradle" und "closed loop" ist für die Herstellung eines neuen Teppichs keine Rohstofferzeugung notwendig, und sollte der Teppich entsorgt werden müssen, kann man ihn recyceln. Es ist uns wichtig, Produkte zu kreieren, die für ihren Käufer zum Lieblingsstück werden, von dem er sich nicht mehr trennen möchte. Das Material wird geschnitten und durch klassisches Kochen zu unnachahmlicher Weichheit und Griffigkeit gefilzt. Dann wird es am Webstuhl zu Teppichen geknüpft. Lana Cotta ist robust, unempfindlich und leicht zu reinigen.

Das Label Second Life Rugs verfolgt die Maxime des sozialen Designs: der Einklang von Gestaltung, Ökologie und sozial verträglicher Herstellung.